1. Qualifikation des FAB Amateurcup in Nürtingen entschieden

1. Qualifikation des FAB-Amateurcups Baden-Württemberg entschieden

Die Jüngste im Feld gewinnt

Es war spannnend in Nürtingen. Die erste Qualifikation des AmateurCup Baden/W[rttemberg unter der FAB-Flagge war sehr gut besetzt und wir sahen qualitätsvolle Ritte. 27 ambitionierte Amateure gingen in der Einlaufprüfung an den Start und kämpften um die 12 Plätze für den Sonntag.

Die Vorqualifikation ging mit knapp 70 % an den Initiator Markus Schetter mit seinem Rhodon, der laut Richter Jörg Beerhenke: " eine sehr gute Nummer ging". Das gesamte Feld war sehr ansprechend und der Einzug ins Finale nicht einfach.

Am Sonntag hatte die Vierte des Vortages die Nase vorn und mit über 70 %  überzeugte Karla Koop mit Ihrem mächtigen Dunkelbraunen. Den St. Georg Spezial gingen die 12 Finalisten mit vielen Höhepunkten und so erstaunt es auch nicht, dass alle sehr dicht aufeinander lagen. Platziert wurde bis über 65%, was auch die diesjährige Qualität der Reiterei der teilnehmenden Amateure deutlich unterstreicht.,

In der kommenden Woche geht es bereits weiter nach Böblingen, die zweite Quali für die Amateure wird hier ausgetragen.

 

Zur Newsübersicht