Geänderte Zulassungsbedingungen im Kids Cup für die kommenden Qualifikationen

Einigkeit besteht darüber, dass man am Konzept, 4 Qualifikationen, ein Finale und einem Lehrgang nichts ändern möchte, ebensowenig wie an den Anforderungen an die noch jungen Springreiter.

Das Ziel: " Sprungbrett für den (Spring-)leistungssport zu sein!" ist seither gut aufgegangen und soll es auch weiterhin sein.

Um weiterhin ein "Lieferant" für die Regionaltrainer und den Landestrainer zu sein, haben alle Parteien gemeinsam beschlossen, die Altersgrenze von 13 auf 14 Jahre innerhalb der beiden nun ausstehenden Qualifikationen anzuheben.

Alle die um ein Jahr aus den Zulassungsbedingungen gefallen sind, können sich nun gerne bei den Regionaltrainern, Uli Collée oder Kirsten Maier melden. Wir freuen uns auf Euch.

 

Zur Newsübersicht